Das unabhängige Online-Gesundheitsmagazin
 

Dickdarmkrebs

Impfstoff gegen Dickdarmkrebs am Klinikum Dortmund in der Testphase

Das Klinikum Dortmund nimmt nach eigenen Angaben seit März 2012 als einziges Darmzentrum der Region an einer Impfstudie gegen Dickdarmkrebs unter Leitung von Prof. Dr. Michael Heike, Gastroenterologie und Onkologie, und Priv. Doz. Dr. Marc Hartel, Chirurgie, teil.

In dieser Studie, die von der Universitätsklinik Mainz ausgeht, wird ein moderner Tumorimpfstoff StimuvaxR bestehend aus einem tumorspezifischen synthetischen Eiweißmolekül bei Patienten mit Dickdarmkrebs erprobt, bei denen Tochtergeschwülste aus der Leber entfernt wurden. Das Ziel der Studie ist es, zu untersuchen, ob durch den Impfstoff eine Immunität bei Patienten gegen den eigenen Tumor entsteht, die Rückfälle der Erkrankung verhindert. Der Impfstoff hat sich bereits in jahrelangen Tierversuchen als erfolgreich erwiesen.

Das Klinikum Dortmund wurde als Studienzentrum ausgewählt, da Prof. Heike an der Universitätsklinik Mainz und in New York vor seinem Wechsel nach Dortmund auf dem Gebiet der Tumorimpfstoffe geforscht hat.

- 20.3.2012 -

(Quelle: Klinikum Dortmund; redaktionell bearbeitet: rrm)

Bookmarken / Empfehlen Sie diese Seite auf:
twitter/ yigg/ mister wong / delicious / digg / facebook / folkd / google.de / linkarena / yahoo / studivz / stumbleupon/ newsvine / reddit

 

Selbsthilfegruppen
   

Bochum
Bottrop
Dortmund
Essen
Gelsenkirchen
Hamm
Hattingen

Hilden
Krefeld
Mülheim
Oberhausen
Recklinghausen
Troisdorf
weitere...
   

Loading

 

 Anzeige

Die "neue Hüfte" (Arthrose):

hirn-aneurysma

 

OP bei verengter Schlagader:

halsschlagader

 

3-D-Bilder des Herzens aus CT:

ablation

 

Kälte-Katheterablation im Film:

ablation

Bevor die Bauchaorta platzt:

bauchaorta

herzrisiko

 

Aidshilfe

Tipps & Termine
 

Inkontinenz: 14.06.2012, Wenn die Hängematte ausleiert - Moderne Therapien bei Senkungs- und Inkontinenzzuständen, CA PD Dr. Georg Kunz, Dr. Gregor Engelke, Klinik für Gynäkologie, im St.-Johannes-Hospital Dortmund, Konferenzraum 5, 19.00 Uhr.

Diäten: 03.07.2012, Auf und nieder immer wieder. Diät - neueste Erkenntnisse, PD Dr. Georg Kunz, Klinik für gynäkologie und Geburtshilfe, St.-Johannes-Hospital. Ab 18.30 Uhr bieten wir einen "kleinen Gesundheitscheck" an. 19.30 Uhr beginnen die Vorträge.


NEWSLETTER BESTELLEN

NewsletterNews von rrm RHEIN RUHR MED
Sie wollen über aktuelle Interviews mit Ärzten und News aus der Medizin auf dem Laufenden bleiben? Da haben wir was für Sie [mehr...]
oder folgen Sie uns über:

Follow rheinruhrmed on Twitter

 

Aidshilfe

DAS EMPFEHLEN UNSERE USER:

wammackMeist geklickt in 2014:
Prostata-Krebs ist nach wie vor ein Tabu-Thema, denn Männer gehen immer noch zu selten zur Vorsorge. Das Interview mit Prof. Wammack zählte 2014 zu den meistgeklickten Beiträgen aus rheinruhrmed. [mehr...]

 

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE - ÜBERSETZT:

polen   tuerkei   frankreich